Bei der Arbeit

 

Gabriele Schmid,  geboren 1953                                                                                                        
Mein eigener Lebensweg bezeugt ein tiefes Anliegen, persönliches Wachstum und spirituelle Erkenntnis schöpferisch zu verbinden.

Die Erfahrungen und Einsichten, die ich auf diesem Weg gewinnen durfte, gebe ich seit 1983  weiter, lernend und forschend, lehrend und begleitend zugleich, schreibend, malend, gestaltend ...,  sowohl im eigenen Zentrum und Atelier in Göttingen, seit 2010 auch im Elb-Refugium,  herrlich gelegen auf einem naturnahen Parkgrundstück direkt an der Elbe, in der Nähe von Hitzacker.

Im Laufe der Zeit bildete sich aus den verschiedenen Puzzleteilen ein eigener Ansatz heraus, der transpersonale Seminarzyklus „Heimreise ins Leben – Sein und Werden“, ergänzt durch „Body Flow“, einer ganzheitlichen Körperschulung,  und „Mind-Flow“, einer Verbindung kreativer und spiritueller  Prozesse im Menschen. Zunehmend und zu meiner großen Freude finden auch geomantische Erfahrungen Eingang in mein Angebot.  

Speziell durch meine Fähigkeit, feinstoffliche Energie wahrzunehmen, kann ich transformative Prozesse jeder Art klar, einfühlsam und effektiv unterstützen.
Meine eigene „Heimreise ins Leben“ führte mich im Wesentlichen vom Geist in den Körper, von der Zen-Meditation zu den Zen-Künsten, von der körperorientierten Energiearbeit - Polarity, Tai Chi, Yoga - zur integrativen (emotionalen) Prozessarbeit. Kreative Ausdrucksmöglichkeiten eröffneten mir bisher die Keramik, ganz besonders Raku, im weiteren Mosaik, Land-Art, Fotografie, das intuitive NO-MIND Malen, das Malen mit Erdfarben, die Tuschmalerei Sumi-e.

Eine tief verstandene Liebe zur Erde und Natur offenbart sich mir in geomantischen Exkursionen, v.a. danke ich hier  H.J. Müller (von Axis Mundi), Marco und Ana Pogacnik.                                                           

Besonders geprägt als persönliche spirituelle Reisebegleiter haben mich Willigis Jäger, Joan Rieck, Thich Nhat Hanh, Katharina Sheperd auf dem Zen-Weg, Heinrich Benedikt als christlich-jüdischer Mystiker.

Hier, in der stillen Natur der geschützten Elbtalaue, darf sich nun endlich meine Vision erfüllen, mit dem Leben in all seiner erdigen Tiefe, seiner schöpferischen Mitte und geistigen Höhe verbunden zu sein und einen Raum der Neuen Kultur zu erschaffen ... von Moment zu Moment und  in großer Dankbarkeit dem Leben gegenüber mit all seiner Fülle an Möglichkeiten. Ich freue mich, wenn dies hier auch dein Platz ist!

 

Elb-Wirkstatt

Gabriele Schmid
Elbuferstr. 317

29490 Neu Darchau
Ortsteil: Glienitz

Telefon: 0176-57214715

E-Mail-Kontakt


 Impressum | Datenschutzerklärung | © H.G. Haehnel 2019  | Kontakt zum Admin | 15. 12. 2019